PLA 2022 beim BCB - Boules Club Buer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

PLA 2022 beim BCB

BCB Aktiv

Viermal Pétanque-Leistungsabzeichen – zum allerersten Mal Silber
In 2022 haben Regina und Hanjo wieder Training fürs PLA angeboten - mit Erfolg

Für Pétanque, unseren schönen Sport, gibt es seit Januar 2021 ein Leistungsabzeichen. Dieses Pétanque Leistungsabzeichen (PLA) wendet sich an fortgeschrittene Spieler*innen und die, die es werden wollen. Dass dieses Abzeichen für Sportler*innen der unteren und mittleren Ligen im Deutschen Pétanque Verband - auch in Bronze - nur mit guter Vorbereitung erreichbar ist, wissen unsere Mitglieder, weil die ersten Trainings 2020 im Zuge der Entwicklung der PLA-Prüfungen beim BC Buer stattfanden. Beim ersten Abzeichen (in Bronze) mussten wir Rheinland-Pfalz den Vortritt lassen, aber im Herbst 2021 schaffte unser Jozef Major die nötige Punktzahl für Bronze [Rückblick ins Jahr 2021]. Silber gab es bisher noch gar nicht. Anders in diesem Jahr, logisch, weil bei den Prüfungen einiges verlangt wird.

Der erste Prüfungsteil bewertet das exakte platzieren von Kugeln im Spielfeld, z.T. erschwert durch Hindernisse, in vier verschiedenen Varianten.

Im zweiten Teil muss der Prüfling gute „gegnerische“ Kugeln aus dem Bild schießen ohne eigene Kugeln zu berühren - auch hier in vier Versionen.

In jedem Prüfungsteil sind 18 Punkte erreichbar, in manchen durch Bonuspunkte auch 24 Punkte.
Mit 55 Punkten gibt es ein Abzeichen, hört sich so wenig an, aber….

Unser Boules Club Buer wollte sehen, dass man auch Silber schaffen kann und bot Prüftermine an. Die Halbzeit-
pause der Boule-Ligen schien geeignet, denn die Prüfung animiert zum Training, was neben einer erfolgreichen Prüfung beim PLA auch für den zweiten Teil der Ligasaison helfen könnte.

Ein Dutzend Prüflinge trat an, aber nicht alle Kandidaten machten alle acht Prüfungsvarianten.
Neun Prüflinge aber traten zu allen acht Prüfungen - bei den Prüfer*innen des BC Buer Regina und Hanjo - an. Zwei davon sind Spieler der höheren NRW-Liga und sieben Spieler*¬innen der Bezirksklasse Ruhrgebiet.


Das Ergebnis kann sich sehen lassen: tatsächlich können sich jetzt, im Jahre 2022 vier weitere Spieler*innen eine PLA-Anstecknadel an den Hut stecken.

Dreimal eine in
Bronze:
Benjamin Ehrenfeld (PC Ballistique Gelsenkirchen), Regina Dreischer-Fingerle  und  Guido van Wickeren (beide Boules Club Buer)

und zum ersten Mal überhaupt eine in
Silber:
Tom Wierzoch führt damit auch die bundesweite Rangliste mit 78 Punkten an.

Die Einzelheiten zu den Prüfungen sind hier zu finden:


https://deutscher-petanque-verband.de/dpv-pla-pruefungen-legen-schiessen/

Wer ein Leistungsabzeichen erwerben will findet hier Prüfer*innen:

https://deutscher-petanque-verband.de/dpv-pla-pruefer/


Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü