Venlo 2018 - Boules Club Buer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Venlo 2018

BCB Aktiv

12. Internationale Begegnung
Boules Club Buer vs. PC Venlo
Samstag, 28. Juli 2018

Der Boules Club Buer reiste am Samstag, 28. Juli 2018 mit 23 Mitgliedern nach der Mondfinsternis-Nacht zum alljählichen Austausch mit dem PC Venlo in die Niederlande. In diesem Jahr war es nun schon die 12. Begegnung, die sechste auf ihrem Gelände in Venlo Boekend. Wie immer war die Begegnung kein normaler Städtevergleich, denn traditionsgemäß ist dieses Treffen mit einem Programm verbunden, dass die Heimatregion den Gästen näher bringt.
Zunächst wurden wir aber wie immer freundlich mit Kaffee, Brötchen und anderen leckeren Sachen empfangen.

Schon vor der offiziellen Begrüßung durch den Voorzitter, Fred Bisschop, war von einer geheimen Exkursion die Rede. Geheim zumindest für uns.
In seiner freundlichen Begrüßungsrede gab Fred für seine Venloer die klare Parole aus:
Wir möchten den Pokal in Venlo auch diesmal behalten und so die Bilanz auf 7:5 für Venlo verbessern.
Bärbel, unsere "Präsidentin" konnte nicht verhehlen, dass sie da eine andere Vorstellung hat, aber sich ganz herzlich für die Einladung nach Venlo bedankt.

Um es kurz zu machen, wurden dann die Autos bestiegen und auf z. T. abenteuerlichen Sträßchen landeten wir in „De Historische Groentehof“ in der Gemeinde Beelsen. Nach den heißen Sonnentagen zuvor zeigten sich jetzt dunkle Wolken, und gerade als uns die Crew vom Groentehof begrüßen wollte, gab es einen Guss, der aber zum Glück nicht allzu lange anhielt. Aber man wird auf den Fotos viele Schirme sehen.
De Historische Groentehof ist eine von Freiwilligen betreute Gartenanlage, in der alte z. T. fast vergessene Gemüsesorten, Obstsorten und Blumen, die vom Aussterben bedroht sind, von denen es aber noch Samen o. ä. gibt, gezüchtet werden, um deren Überleben zu sichern. Gleichzeitig will man aber auch Besucherinnen und Besuchern, die Qualität dieser Pflanzen vor Augen führen und soweit essbar auch probieren lassen. Einen Eindruck kriegt ihr auf http://www.vergetengroenten.nl/ (zwar auf Niederländisch aber ein Bild sagt mehr als tausend Worte).
Um dieses Probieren ging es dort dann auch bei einem sehr leckeren Mittagessen, das uns und den Venloer KollegInnen serviert wurde. Wirklich eine tolle Wahl für die „geheime Exkursion“.   Danke PC Venlo!!!

Zurück auf dem „Place de Petanque“ fing der Wettstreit um den Wanderpokal an. Diesmal zwei Runden Supermêlée mit jeweils einem Gelsenkirchener und einem Venloer Mitglied, in der 3. Runde dann jeweils nur Deutsche oder Niederländer.
Wie immer spielten dann die 3 Besten jedes Vereins aus diesem Wettbewerb das Pokalfinale.

Wim P, Hay und Fred für Venlo; Brigitte, Bernd und Gerd für die Unsrigen. Die Venloer kamen besser ins Spiel und ließen uns kaum eine Chance, was sich auch im 3:13 Endergebnis widerspiegelt.

Ein Trost für den Turnierstand 5:7 aus Sicht von Gelsenkirchen gab es dann doch noch. Der Sponsor Wim Gipmans stellte uns Gästen einen schönen Karton mit frischen Kräutern zur Verfügung. Ein schöner Ausklang eines wunderbaren Tages.

 







Hier eine
z. Z. kleine Bildergalerie


Demnächst werdet Ihr
hier noch
mehr schöne
Fotos sehen können.

Hier die Links zu anderen Begegnungen mit Venlo: 11. Begegnung 1. Juli 2017
10. Begegnung 2. Juli 2016   -   9. Begegnung 2015    -    8. Begegnung 2014
7. Begegnung 2013    -   6. Begegnung 2012

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü