SuperMêlée 2020 - Boules Club Buer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

SuperMêlée 2020

BCB Aktiv > Vereinsturniere

15. Winterturnier in der Halle Akademie Mt.-Cenis in Herne
Sonntag, 16. Februar 2020

Stürmisches Wetter, Höchsttemperaturen von 18 Grad Celsius, draußen wie drinnen und
ein zu unserer Freude neuer Bahnbelag waren in diesem Jahr die Rahmenbedingungen.
18
Mitglieder des BC Buer wollten bei unserem "Winterturnier" in der Halle Mont Cenis den Titel erringen - nein erboulen.
Die Turnierleitung, Regina und Hanjo wollten ab 10.30 Uhr die Auslosung vornehmen. Da aber immer noch Teilnehmer hinzu kamen wurde der Einschreibeschluss ein wenig hinaus gezögert. Gegen 11.11 Uhr konnte dann, nach einer kurzen Ansprache unserer Sportwartin Regina die erste der 3 ausgelosten Runden beginnen.
3 Boulebahen reichten aus, denn es sollte traditionell wieder Triplette im Super-Melêe-
Modus gespielt werden. Zusätzlich kamen auch noch ein paar Vereinsmitglieder mit boulespielenden Gästen. Diese schauten nicht nur unserem ersten Turnier des Jahres zu, sondern nutzen die Gunst der Stunde und spielten auf der freien vierten Spielbahn ein paar Spiele.
Ein Highlight des von allen Teilnehmern zusammengestellten Büfetts war die von Brigitte vorbereitete Hühnersuppe, welche Albert dank seine beruflichen Kenntnisse mit einer elektrischen Kochplatte erwärmte.








Nach den 3 Vorrunden Triplette-Super-Mêlée machte sich die Turnierleitung daran, die Paarungen für das A- und B-Finale zu ermitteln.
Die Spieler auf den Plätzen 1, 3 und 5 spielten gegen die Platzierten auf den Rängen 2, 4, und 6. im A-Finale.
Im B-Finale um Platz 3 sollten zeitgleich die Platzierten auf 7, 9 und 11 gegen die Spieler auf 8, 10 und 12 der Rangliste um ein Platz auf dem Podium spielen.

B-Finale um Platz 3:
Im kleinen Finale spielten Albert, Roman und Rüdiger gegen Nadja, Joachim und Arno. Albert auf der Position des Pointeurs erfüllte seine Aufgabe mit Bravour. Das Team um Nadja geriet durch die guten ersten Kugeln von Albert immer wieder unter Druck; immerhin konnten sie ab und an auch punkten. Am Schluss hieß es dann aber 13:06 für Albert, Roman und Tireur Rüdiger.


Das Triplette, welches den 4. Platz unseres Turniers erspielte: Joachim, Nadja, Arno


Die drittplatzierten:  Albert, Roman, Rüdiger


A-Finale um Platz 1:
Im Finale um den Tagessieg war es lange Zeit ziemlich ausgeglichen.
Beide Tripletten hatten ihre guten aber auch nicht so gelungenen Aufnahmen - es war sehr unterhaltsam. Beim Stand von 8:8 gelang es dem Team um Hille 3 Punkte zu erspielen.
In der letzten Aufnahme lag dann nach den 6 gespielten Kugeln von  Martin, Bodo  und Regina immer noch die "12" direkt an der Sau. Bernhard konnte souverän noch die "DREIZEHN" hinzu legen. Somit ging der Turniersieg mit 13:08 an Bernhard, Hille und Tireur Guido.   Herzlichen Glückwunsch !!!


    Hier ist das Vize-Triplette des Tages
    abgelichtet: Martin, Regina, Bodo


Und hier haben wir die Tagessieger unseres Super-Mêlée-Winterturniers:
            Hille,       Guido,      Bernhard


Die Sieger des 15. BC-Buer-Winterturniers:

 1. Platz: Bernhard Szamida, Hille Szamida, Guido van Wickeren
 2. Platz: Martin Horstmann, Bodo Flade, Regina Dreischer-Fingerle
 3. Platz: Albert Schmidt, Roman Kotlovski, Rüdiger Butenschön
 4. Platz: Nadja Kotlovski, Joachim Schmied, Arno Hartfiel                                        
Rückblick zum Winterturnier 2019



Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü