PLA beim BC Buer - Boules Club Buer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

PLA beim BC Buer

BCB Aktiv

DPV Pétanque Leistungsabzeichen PLA
– Training und Prüfung beim BC Buer

Ende September ließen es Pandemie, Ligatermine, Urlaube und schließlich auch das Wetter endlich zu, dass das erste PLA-Training auf unserem Platz im Gelsenkirchener Consolpark stattfinden konnte.
Das Pétanque Leistungsabzeichen (PLA) ist die anspruchsvollere Fortführung des Boule Sportabzeichens (BSA) und wendet sich an fortgeschrittene Ligaspieler*innen und die, die es werden wollen, die mit Ehrgeiz, Training und Konzentration Bronze, Silber oder gar Gold gewinnen wollen.





Vier Lege- und vier Schießprüfungen sind zu absolvieren, mit denen man die nötigen Punkte sammelt. Näheres unter:    https://deutscher-petanque-verband.de/dpv-pla-pruefungen-legen-schiessen/

Bronze ist für gute Ligaspieler*innen mit Training zu erreichen. Für Silber und Gold muss man sich schon etwas länger sehr gut vorbereiten. Jeden Freitag bauen wir (seit Ende September) im Wechsel die Lege- und Schieß-
prüfungen zum Training für unsere Mitglieder auf.
Nach anfänglicher Ehrfurcht gelang doch schon einiges. Aber es wurde auch schnell klar, was geübt werden muss.
Schon nach wenig Übung hat Jozef Major beim ersten Mal so viele Punkte beim Legen erreicht, dass das Bronzeabzeichen in der zweiten Woche mit dem Schießen erreichbar schien.



(Jozef hier mit Prüfer Hanjo)
Mit insgesamt 64 Punkten hat er es tatsächlich geschafft – als erster Spieler des Landesverbandes NRW.
Als zweiter Spieler in Deutschland nach Alexander Hein vom LV Rheinland-Pfalz.
Alle übrigen müssen noch weiter üben: "nach der Saison ist vor der Saison...".
(Fotos und Bericht: Regina Dreischer-Fingerle, Hanjo Fingerle)


 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü